FANDOM


In der Terminal bewegt sich nichts mehr. Somit ist Paldo GNU/Linux installiert. Nun muss der Bootloader installiert und konfiguriert werden. Sie müssten noch als Root in der Terminal angemeldet sein. Sind Sie dies nicht mehr geben sie su gefolgt von paldo in die Terminal ein.

Um Grub zu starten geben Sie folgendes Kommando in die Terminal ein: grub

Grub1

Nun befinden wir uns in Grub:

Grub2

Um Grub in den Masterbootrecord der ersten Festplatte zu installieren müssen Sie diese erst mit folgendem Kommando definieren: root (hd0,0)

Grub3

Danach installieren wir Grub mit: setup (hd0)

Grub4

Grub wird durch quit beendet:

Grub5

Nun können wir den Bootloader noch anpassen. Dazu benötigen wir einen Editor wie vi. Geben Sie nun vi /upkg/boot/grub/menu.lst in die Terminal ein:

Menu1

Sie sehen nun den vi-Text-Editor:

Vi1

Drücken Sie nun die i-Taste um die geöffnete Datei verändern zu können:

Vi2

Verändern Sie nun die Zeile mit dem Kerneloptionen, wenn Sie Probleme mit dem Starten der BootCD/LiveCD hatten. Beispielweise: Mein System erkennt die zweite SATA-Platte als Raid-Verbund, obwohl ich keinen habe. Somit nehme ich den Befehl nodmraid her um diese Überprüfung zu umgehen. Meine Swap-Partition ist /dev/sda6. In unserem Beispiel ist diese dev/hda4.

Somit würde Ihre Veränderung so aussehen:

Vi3

nodmraid müsste nicht unbedingt hinzugefügt werden.

Nun speichern Sie diese Veränderung indem Sie die ESC-Taste drücken und dann den Befehl :wq eingeben:

Vi4

Die Grub-Konfiguration ist nun erledigt.


>> Weiter zum nächsten Schritt

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.